Das offene Beratungsangebot

Zum offenen Beratungsgespräch benötigen Sie keine Überweisung vom Arzt. Eine telefonische Anmeldung genügt.

Das offene Beratungsangebot richtet sich an alle Eltern mit Kindern bis zur Einschulung die hinsichtlich der Entwicklung ihres Kindes verunsichert oder besorgt sind. In vielen Fällen kann bereits ein Gespräch mit einer Fachkraft der Frühförderung den Eltern Tipps und Hinweise geben auch wenn kein weiterer Bedarf für Frühförderung besteht.

Im offenen Beratungsgespräch ist Raum für Ihre Fragen und Ihr Anliegen.
Wir informieren Sie über die Möglichkeiten der Frühförderung und schauen gemeinsam wie wir Ihnen weiterhelfen können.

Um ein erstes Bild vom Entwicklungszustand Ihres Kindes zu erhalten, werden verschiedene Bereiche der Entwicklung gemeinsam besprochen, wie etwa die Sprache, Motorik, Wahrnehmung sowie die sozial-emotionale Entwicklung. So kann abgewogen werden, welche Disziplinen sinnvollerweise an der Befundung bzw. Diagnostik beteiligt sein werden.

 

Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Sitemap
IFS-Alzenau 2013
Sozialpädagogik, Heil- und Sonderpädagogik, Psychologie, Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie